Save the date: Nächster Stammtisch am Freitag, 8.3.2024, 19 Uhr im Feuerwehrhaus Stollnried - Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder sowie alle Interessierten

Exkursion in das Planetarium des Deutschen Museums

Anlässlich der Sonderausstellung "100 Jahre Planetarium" im Deutschen Museum in München fand eine Exkursion der Sternenfreunde Furth statt und acht Vereinsmitglieder kamen am 20.1.2024 in den Genuss einer exklusiven Führung. Schon dem Begründer des Deutschen Museums Oskar von Miller war es wichtig, die Unterschiede der ptolemäischen (geozentrischen) und kopernikanischen (heliozentrischen) Weltbilder aufzuzeigen und so ließ er mechanische Darstellungen ausstellen. Erste Überlegungen für ein Projektionssystem gab es 1914 von Walther Bauersfeld/Zeiss, ein Prototyp für ein Planetarium wurde 1923 in Jena entwickelt und ab 1925 dauerhaft öffentlich im Deutschen Museum installiert. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde es bereits 1951 wieder eröffnet und ist seitdem in Betrieb, von der Firma Carl Zeiss versorgt mit deren aktuellen technischen Entwicklungen. So sind inzwischen die mechanischen Bauteile weitgehend ersetzt durch optische Elemente und Computertechnik.

Die teilnehmenden Mitglieder zeigten sich begeistert von der Unternehmung. Der Verein plant, Exkursionen dieser Art für seine Mitglieder auch zukünftig anzubieten.

Einige fotografische Eindrücke: