Astronomie-Beobachtungsabend „Mondfinsternis“ am 27.7.2018

© Claus Dürr, 27.07.2018

Astronomie-Begeisterte hatten sich schon lange den 27. Juli im Terminkalender vorgemerkt: Die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts war angesagt. Eine vergleichbar lange Mondfinsternis ist erst wieder im Jahre 2123 zu beobachten.

Höhepunkt des Abends war die Mondfinsternis vom Aufgang ab 20:50 Uhr bis zum Ende um 01:30. Ab etwa 21:45 Uhr waren außerdem neben Saturn und Jupiter auch der Abendstern Venus bis etwa 22 Uhr und der Mars in Erdnähe (57,7 Millionen Kilometer) zu beobachten.

... weiterlesen

LEADER-Förderung ist zugesagt

...zum Bericht der LZ